Freitag, 17. Juni 2011

ZDF: Die Kinder von Toxic City

Bin via Twitter auf einen sehr gut investigativ recherchierten Bericht des ZDF-Magazins "zoom" gestoßen.
Es geht um illegal geschmuggelten Giftmüll, der aus den Industriestaaten kommt und in Ghana von zum Teil 8-Jährigen Kindern nach Rohstoffen wie Kupfer durchwühlt wird. Die Schäden des Ökosystems und natürlich der Menschen dort sind enorm. Auch deutsche Unternehmen verkaufen ihre unbrauchbaren Computermonitore lieber für ein paar Euro an dubiose Schrotthändler als sie Ordnungsgemäß zu recyclen. Und solange dieses Konstrukt funktioniert, werden in Ghana weiterhin Kinder Giftmüll durchsuchen und barfuß über Glasscherben und verseuchten Boden laufen...


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen